Ecipa fördert das Wachstum ihres Unternehmens

Home / Deutsch prasentation

ECIPA ist die Weiterbildungs- und Dienstleistungsagentur der nationalen Verbände der Handwerker und KMU in Veneto und Friaul-Julisch Venetien, CNA (Confederazione nazionale degli artigiani e delle piccole e medie imprese), und betreut mehr als 30.000 KMU.
Sie gehört zu einem nationalen Netzwerk von Agenturen mit Sitzen in allen Regionen und Provinzen Italiens und einer Vertretung in Brüssel. Der Rechtssitz der Agentur befindet sich in Venedig, der operative Sitz, an dem die Projektarbeit für Labs.4.smes durchgeführt wird, befindet sich in Belluno und ist einer von insgesamt 30 Sitzen, die Ecipa in den Regionen Veneto  und Friaul-Julisch Venetien un Bozen betreibt.
Ecipa arbeitet in den Bereichen berufliche Weiterbildung, Innovation und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen durch regionale, nationale und internationale Projekte. Die Agentur fördert und unterstützt das FabLabs-Netzwerk des Veneto und informelle Zusammenschlüsse (Business Hubs) von Unternehmen zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen im Einzugsgebiet und zur Förderung von grenzübergreifenden Kooperationen.

Ecipa hat Projekte geleitet oder an Projekten teilgenommen, mit denen die internationale oder grenzübergreifende Zusammenarbeit gefördert wurde, um Cluster zu bilden und einheitliche gesetzliche Bestimmungen für Unternehmen in angrenzenden Ländern, Green-Kompetenzen im Bausektor für Nachhaltigkeit (BU.G.S.), den Austausch von Good Practices (NET) im Bereich Innovation der KMU, Abfallmanagement, Arbeitssicherheit und Energieeffizienz zu begünstigen. Die Agentur betreibt außerdem eine eigene Einheit für europäische Projekte, die sich aus Mitarbeitern mit mehr als 10jähriger Erfahrung zusammensetzt. Der Leiter des Verwaltungsbüros kümmert sich um den korrekten Einsatz der Finanzierungen und die Berichterstattungsverfahren.